Banner-Ego-ges

EnWG 2012

EEG 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Elektrizitätsgenossenschaft Ohlstadt eG, Veröffentlichungen nach EnWG und NEV

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grundversorger im Netzgebiet nach §36 EnWG für den Zeitraum 1.1.2016 bis 31.12.2018 ist die Elektrizitäts-

 

genossenschaft Ohlstadt eG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Netz- oder Umspannebene

HS

HS/MS

MS

MS/NS

NS

 

1.

Stromkreislänge

km

 

 

11

 

55

 

 

davon Kabel (bei NS mit HAL)

km

 

 

10

 

40

 

 

davon Freileitung (bei NS ohne HAL)

km

 

 

1

 

15

 

2.

Installierte Umspannerleistung

kVA

 

 

 

5.865

 

 

3.

Entnahmearbeit

kWh/a

 

 

 

892.646

5.437.33

 

4.

Anzahl der Entnahmestellen

Anz.

0

0

0

5

1.936

 

5.

zeitgleiche Jahreshöchstlast aller Entnahmen

kW

1.379

1.379

1.379

1.273

1.231

 

 

Zeitpunkt des Auftretens der Entnahmehöchstlast

Datum Zeit

 

22.1.2016/ 18:45 Uhr

 

6.

höchste zeitgleiche Entnahmelast aus vorgelagertem Netz

kW

1.374

1.374

1.374

1.250

1.211

 

7.

durchschnittliche Einwohnerzahl (NS-Versorgungsgebiet)

3.209

 

8.

versorgte Fläche

km2

 

 

 

 

8

 

9.

geografische Fläche des Netzgebietes

km2

 

 

41

 

 

 

10.

Netzverluste gesamt

kWh/a

 

 

 

 

256.742

 

 

Netzverluste relativ

%

 

 

2

10

88

 

11.

durchschnittl. Beschaffungskosten der Verlustenergie in Ct/kWh

4,30

4,30

4,30

 

12.

EEG-Einspeiser:

 

 

 

 

 

 

 

 

Anzahl der EEG-Anlagen

 

 

 

 

120

 

 

eingespeiste Jahresarbeit [kWh]

 

 

 

 

2.477.718

 

 

an EEG-Anlagenbetreiber gezahlten Vergütungen (netto)

 

594.152.45€

 

 

vermiedene Netzentgelte durch EEG-Einspeiser

 

 

9.602,99 €

 

13.grundzuständiger Meßstellenbetreiber (gMSB): Elektrizitätsgenossenschaft Ohlstadt e.G.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hochlastzeitfenster 2017